Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Gesundheits- und Krankenpflege und mehr als 12 Jahren Erfahrung in leitenden Positionen des OP-Managements und des Pflegemanagements sind wir als Unternehmensberater im Gesundheitswesen auf folgende Schwerpunkte spezialisiert:

OP-Management

  • Implementierung eines OP-Managements
  • Erstellung einer OP-Geschäftsordnung (OP-Statut)
  • Analyse und Optimierung des perioperativen Prozesses
  • Interpretation von OP-Kennzahlen und Auslastungsdaten
  • Beratung bei baulichen Maßnahmen (Second Opinion bei Neu- oder Umbaumaßnahmen oder Sanierungen)
  • Unterstützung eines bestehenden OP-Managements bei Change-Prozessen

Pflegemanagement

  • Beratung von Führungskräften bei der Umsetzung von Projekten
  • Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes
  • Externer Blick auf Führungsstrukturen und Organisationsabläufe

Personalmanagement

  • Erstellung und Evaluierung von Pflegepersonalberechnungen (Arbeitsplatzberechnung und Dienstpostenberechnung anhand von Fallzahlen im operativen Pflegebereich)
  • Unterstützung bei der Verfassung von Ausschreibungen und Assessments
  • Evaluierung und Optimierung der Kompetenzprofile von Pflegepersonen und Spezialisierungen (OP-Pflege, Anästhesie-Pflege und Intensivpflege)

Wir unterstützen Sie auch auf Ihrem Weg zur (Re-)Zertifizierung, (Re-)Auditierung oder in der Vorbereitung auf Behördliche Einschautermine oder Begehungen

Wir bieten Ihnen eine externe Sicht auf Ihre Abläufe und helfen Ihnen unnötige Schnittstellen, Kostentreiber und verlorene Zeitressourcen zu identifizieren und zu beseitigen

Für Ihre Anfrage nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder erreichen uns telefonisch!

Ablauf


  • Honorarfreies Erstgespräch zur Konkretisierung Ihres Anliegens
  • Zieledefinition (bzw. Definition des Beratungsumfangs)
  • Angebot inkl. Projektplan und Umfang (Timeline)
  • Auftragserteilung
  • Analysephase mit Interviews der relevanten Nutzer (bei Fragestellungen des OP-Managements im 4 Augen Prinzip mit Facharzt der Anästhesie)
  • Auswertungsphase der erhobenen Daten, Schwachstellen- und Potentialanalyse
  • Erarbeitung von individuellen und zielorientierten Empfehlungen
  • Abschlusspräsentation und Abschlussbericht
  • Wenn gewünscht schließt sich eine periodische Begleitung der Umsetzung unserer Empfehlungen an
  • Wenn gewünscht erfolgt eine Evaluierung nach ca. 6 Monaten

Der Angebotspreis ist klar definiert und gilt als Maximalhonorar. Eine Unterschreitung des Beratungs- und Kostenumfanges geht zu Ihren Gunsten. Eine Überschreitung der Kosten ist unmöglich.

Zur Person


Peter Weixelbaumer, MSc

Jahrgang 1976


2017 Gründer und Geschäftsführer der OPteamal GmbH
2015-2017 – Pflegedienstleitung (Anästhesie-Pflege, OP-Pflege, interventionelle Cardiologie)
2011-2015 – Leiter zentrales OP-Management (Salzburger Landeskliniken)
2005-2011 – Pflegedienstleitung (Bettenstationen, Ambulanzen, OP-Pflege)
2001-2005 – OP-Leitung (Salzburger Landeskliniken)
seit 1996 Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Ausbildung:
Studium OP-Management/ healthcare Management Donau Universität Krems
Zerifikat OP-Koordinator/OP-Manager (IMBG Weinheim)
Univ. Studiengang basales und mittleres Management
Sonderausbildung für Pflege im OP-Bereich
Allgemeines Diplom für Gesundheits- und Krankenpflege

Unterrichts- und Vortragstätigkeit:
Fachhochschule Salzburg
Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Bildungszentrum der SALK
Diverse nationale Kongresse

Kontakt


Unsere Kunden